Infos des Robert Koch Institut zum COVID-19 

einfach anklicken


Infos der John Hopkins University

einfach anklicken


31.03.2020        19:04 Uhr


24.03.2020        11:55 Uhr


23.03.2020        15:39 Uhr

Punkt 1.

Mario, Berti, Detlev, Jörg, Frank  sind ab sofort nicht mehr Einsatzfähig aufgrund des Alters oder Vorerkrankungen.

Punkt 2

Flo kümmert sich um das Fahrzeug und Feuerwehrhaus laut Handlungsanweisung Nr. 8

Punkt 3

Lest euch genau Nr. 5 der Handlungsanweisung durch und handelt danach.

Punkt 4

Meldet mir euren Gesundheitsstatus jeden  Sonntags bis 12.00 Uhr damit ich dies weiter geben kann


23.03.2020        14:10 Uhr

Handlungsanweisung für die FF VG BEN in Sachen Corona-Krise

 Hallo Kameraden,

 

im Anhang nun unsere Regeln für die kommenden Wochen in der Krise.

Wir sind seit Tagen in Abstimmung mit unserm Chef, KFI’s und anderen VG‘s etc.! Trotz der sehr guten Unterstützung seitens der Verwaltung, ist die aktuell größte Herausforderung: An Material zu kommen.

Die im Plan festgehaltenen Dinge (Materialien) sind im Zulauf und werden umgehend nach dem Eintreffen ausgeteilt. Nutzt bereits vorhandene Möglichkeiten zur Hände Reinigung (FZG mit Wassertank) und motiviert immer wieder alle Aktiven zum Abstand halten wo es nur geht.

 

Diese Regeln treten sofort in Kraft und sind der aktuelle Stand der Lage. Wie in den vergangenen Tagen schon oft bemerkt ändert sich diese auch mit der Zeit, natürlich beobachten wir das und werden gegebenenfalls Anpassungen vornehmen.

 

Auf Wunsch des Landrates sind alle WF in den Verteiler für Pressemitteilungen des Landkreises aufgenommen worden.

 

Bitte geht weiterhin mit gesundem Menschenverstand die Sache an, befolgt die Handlungsanweisung und bleibt gesund.

 

 

Eure Wehrleitung 


22.03.2020        12:13 Uhr

22.03.2020        11:33 Uhr

Moin Jungs,

 

Diese Mail ist kein Scherz und bitte Ernst nehmen!!!!!!!!!!!!

 

Das Thema Corona

handelt bitte alle nach den Empfehlungen der Regierung (und macht das auch dementsprechend und nicht, ja aber….)

es wird angedacht die Feuerwehren hinzu zu ziehen für Einkaufsfahrten und Versorgung von in Quarantäne befindliche Personen.

Wir stehen erst am Anfang des Virus zur Zeit geht man davon aus die aktuellen Melde Zahlen 15 mal höher sind.

Wir müssen sicher stellen das wir uns nicht anstecken, sobald nur einer von uns positiv getestet wird heißt das für die Feuerwehr Kemmenau wir sind nicht mehr einsatzfähig. 

Und eventuell wird der ganze Ort in Quarantäne gestellt……

 

Hiermit nochmal Anordnung/ Befehl:

-Bleibt wenn ihr könnt zu Hause

-vermeidet persönliche Kontakte zu anderen benutz Telefon und Medien

-keine privaten Treffen untereinander

- bitte nichts untereinander verheimlichen sonst gefährdet man nur unnötig andere (Kameraden, Freunde)

- einfach mal machen was man gesagt bekommt und nicht immer alles besser wissen wollen

(ja aber…)

 

Mit kameradschaftlichen Grüßen

 

Mario 


20.03.2020        12:49 Uhr

Aufbau einer Hilfsstruktur innerhalb der Ortsgemeinde Kemmenau:

 

Gesucht werden freiwillige Einkaufs-Helfer (Personen außerhalb der Risikogruppe und ohne Vorerkrankung).

Meldung bei mir unter Tel.: 02603-6959 oder per Email: norbertjachtenfuchs@t-online.de

 

Hilfesuchende Menschen, die alleine leben und kein familiäres oder direktes nachbarschaftliches Umfeld haben, können ebenfalls mit mir unter diesen Erreichbarkeiten  Kontakt treten um einen  Einkauf zu koordinieren/ organisieren.

 

Mit freundlichen Grüßen

Norbert Jachtenfuchs;

 

Ortsbürgermeister